Lederwaren mit Nachhaltigkeits-Aspekt

Langsam wird es wieder kalt in Hamburg. Da stellt man sich die Frage, ob man sich dieses Jahr eine neue Winterjacke kaufen sollte oder nicht.

Da Winterjacken für mich eine kostspielige Sache sind und somit wohl überdacht sein sollte, schaute ich mich einmal nach Marken um, bei denen man eine sehr gute Qualität erwarten kann und die nicht so bekannt sind.

Ich bin dabei auf den Anbieter vspparis.de gestoßen. Hier wird Ledermode aus Lammfell verkauft. Für mich ist es wichtig, dass mein Klamotten eigentlich nicht aus tierischen Produkten bestehen. Ich wollte mir aber sehr gerne eine Jacke aus Leder oder zumindest in Lederoptik zulegen.

Ich schaute mir den Anbieter also genauer an und stieß auf die Infoseite über Nachhaltigkeit. Hier wurde ich schlauer, denn die Produkte sind aus Materialien, welche aus der Nahrungsindustrie stammen, dass heisst also, dass die Lederwaren dann entstehen, wenn Fleisch etc hergestellt wird. Die Tiere werden also nicht für die Lederproduktion gezüchtet und getötet, sondern das Leder ist ein Beiprodukt der Fleischherstellung. Also wird das ganze Tier verwertet und es bleiben weniger Reste über als wenn das Tier nur für den Fleischkonsum verarbeitet worden wäre.

Dieses Konzept hat mir gefallen und auch das übrige Engagement der Firma vspparis.de , sich um Umweltoptimierung zu kümmern gefiel mir. Ich bestelle mir also dann doch eine geeignete Leder-Winterjacke.

Das Sortiment ist einfach super, die Aufmachung des Onlinestores ist super schick und man fühlt sich gut aufgehoben und beraten. Die vielen Zahlungsmöglichkeiten sollten es jedem möglich machen hier zu bestellen. Die sichere Zahlungsabwicklung macht das Shoppingerlebnis auf dieser Seite zu einer runden Sache. Die Lieferung war schnell und die Jacke an sich war super. Ich habe nichts auszusetzen an den Produkten.